Was ist die effektivste und schmerzärmere Alternative zu Waxing?

Was ist die effektivste und schmerzärmere Alternative zu Waxing?

Laserina – gute Alternative zum Waxing

Waxing ist schmerzhaft und nicht wirklich effektiv. Teilweise werden die Haarwurzeln beim Waxing zwar herausgerissen und dadurch zerstört, das klappt aber nicht immer und nicht systematisch. Daher sind viele Waxingsitzungen notwendig, um gute Ergebnisse zu erzielen. Daher fragen sich viele Menschen, die Körperbehaarung entfernen lassen möchten, ob es eine gute Alternative zu Waxing gibt? Wir erklären die Möglichkeiten.

Rasieren: weniger Schmerzhaft, aber auch weniger effektiver

Rasieren ist die Alternative zum Waxing, wenn Sie die mit dem Waxing verbundenen Schmerzen nicht ertragen. Allerdings werden beim Rasieren nur die sichtbaren Haare entfernt. Weder die Haarwurzeln noch die Haare, die gerade noch nachwachsen, werden so effektiv entfernt. Daher muss die Rasur immer wieder wiederholt werden und reizt dauerhaft die Haut. Häufig entstehen schmerzhafte Rasurpickel, bei denen ein Haar in die Haut wächst.

Laser nicht so schmerzhaft und effektiver

Die bessere Alternative zum Waxing ist die Haarentfernung mit dem Laser. Bei der IP-Lasertechnologie wird die betroffene Stelle großflächig mit einem Laser erhitzt. Diese Haarwurzeln trocknen so aus und die Haare wachsen nicht mehr nach.

Die IP-Lasertechnologie ist allerdings auch recht schmerzhaft, da die umliegende Haut gereizt wird und viele Sitzungen bis zum Erfolg notwendig sind.

Haarentfernung mit dem Diodenlaser: Die beste Alternative zu Waxing

Der technologische Nachfolger des IP-Lasers ist die Diodenlaser Technologie. Beim Diodenlaser wird nur ein kleiner Punkt mit einem spezifischen Spektrum bestrahlt. Dadurch wird die Haarwurzel effektiver zerstört und die Haut gleichzeitig weniger gereizt. Die Haarentfernung mit dem Diodenlaser ist also die beste Alternative zu Waxing.