Technik der neuesten Generation für gründliche und dauerhafte Haarentfernung

Epilation mit dem MeDioStar

Die permanente Haarreduktion mit gebündeltem, hochintensivem Licht in Form eines Laserstrahls erweist sich als ausgesprochen effektiv und nachhaltig. Der moderne Laser MeDioStarvon (Asclepion Laser Technologies) richtet seine Funktionen ausschließlich auf die verlässliche Epilation aus. Dies schont Ihre Haut und ermöglicht darüber hinaus die sanfte und doch zeitsparende Behandlung großer Partien wie zum Beispiel des Rückens oder der Beine.

So funktioniert die effiziente Laserina – Haarentfernung:

Das stark gebündelte Licht dringt in die Haut ein, wird vom Melanin des Haares absorbiert und direkt in Wärme umgewandelt. Diese Wärme zerstört sowohl die Haarwurzel als auch den sogenannten Wulst. Dabei bleibt die umliegende Haut unberührt und voll intakt.
Diese Photoepilation erreicht die Haare ausschließlich in der Wachstumsphase. Allerdings wachsen nie alle gleichzeitig, weshalb sich zur langfristigen, flächendeckenden und dauerhaften Haarentfernung die Wiederholung der Behandlung empfiehlt.
Da Haare unterschiedlich auf das Licht reagieren, weisen Personen mit dunklen Haaren – also mit viel Melanin – die besten Resultate auf. Dagegen muss bei sehr hellen Haaren jeweils im Einzelfall entschieden werden, wie die Behandlung anschlägt.
Für Menschen mit sehr dunkler Haut (Hauttypen V, VI) eignen sich Laser, die sehr lange Pulse aussenden. Dies bietet der MeDioStar.

Grundsätzliches zu den Behandlungen zur Haarentfernung:

Wir bei Laserina legen Wert darauf, dass der ersten Haarentfernung ein ausführliches Beratungsgespräch vorangeht. Hierbei bestimmen wir unter anderem Ihren Hauttyp und prüfen die Aussicht auf den zu erwartenden Behandlungserfolg. Des Weiteren klären wir Kontraindikationen ab, was beispielsweise bedeuten kann, dass Personen mit gebräunter Haut, Krebspatienten oder Frauen in der Schwangerschaft nicht für eine Behandlung mit Lasern in Frage kommen.
Sind mehrere Behandlungen notwendig, müssen jeweils rund sechs Wochen dazwischen liegen. Ob und wie intensiv eventuelle Schmerzen auftreten können, hängt stark von dem Umfang der Behandlung ab.

Wo liegen eigentlich die Vorteile des Laserina-Hochleistungs-Dioden-Lasers gegenüber IPL?

Laserina nutzt hochmoderne Laser-Technik, um Ihnen das bestmögliche Ergebnis bei der geringst möglichen Anzahl von Behandlungen zu garantieren. Wie wir das machen? Wir nutzen Hochleistungs-Dioden-Laser, denn diese dringen tief in die Hautschichten ein und erreichen so sämtliche Haarwurzeln, die gerade wachsen. Ein solcher Effekt ist bei IPL-Therapien oftmals nicht sichergestellt, denn deren Verwendung mehrerer Lichtspektren behandelt zwar eine größere Hautfläche, erreicht aber viele Haarwurzeln nicht. Somit sind letztendlich bei IPL-Therapien mehrere Sitzungen notwendig, um den gleichen Effekt zu erzielen. Des Weiteren hält die haarfreie Zeit bei dem von Laserina genutzten Hochleistungs-Dioden-Laser wesentlich länger an als bei gängigen IPL-Geräten.

Sie haben Fragen oder wollen einen Termin vereinbaren? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.