Laser Haarentfernung Dauer: Wie viele Sitzungen sind nötig?Die Haarentfernung mit dem Laser ist zurzeit die beste und nachhaltigste Methode, störende Haare am eigenen Körper zu entfernen. Sie ist zielgerichtet und effizient. Trotzdem bedeutet eine Laserhaarentfernung Stress für die Haut, kostet Zeit und Geld. Viele fragen sich daher, wie lange eine Haarentfernung dauert und wie lange sie hält. Beide Fragen beantworten wir in diesem Beitrag.

Laser Haarentfernung Dauer: Abhängig vom Hauttyp

Die Dauer einer Haarentfernung lässt sich nicht allgemein bestimmen. Sie unterscheidet sich von Person zu Person. Genauer gesagt: Von Hauttyp zu Hauttyp. Denn bei der Haarentfernung mit dem Diodenlaser wird Licht über das im Haar befindliche Melanin zur Wurzel transportiert. Das Licht wird in Wärme umgewandelt und zerstört die Wurzel. Wie viel Melanin in der Haarwurzel befindlich ist, hängt wiederum vom Hauttyp ab. Je dunkler die Haut, desto mehr Melanin ist enthalten und desto leichter lassen sich die Haare entfernen. Grundsätzlich sind aber fast immer mehrere Behandlungen notwendig. Bei den meisten Menschen sind es 5-10.

Dauer der Laserhaarentfernung: Abstand zwischen den Sitzungen

Bei Laserina beginnt jede Haarentfernung mit einem Beratungsgespräch. In diesem Gespräch bestimmen wir Ihren Hauttyp und nennen Ihnen eine erste Einschätzung zur Anzahl und Dauer der Laser Haarentfernung. Anschließen beginnen wir mit der Behandlung. Zwischen diesen Behandlungen muss immer ein Abstand von 4 bis 8 Wochen liegen. Die Haut braucht Zeit sich zu regenerieren. Außerdem ist Haarwuchs nie linear und passiert nicht überall synchron. Haare müssen also erst nachwachsen, um dann mit dem Laser dauerhaft entfernt zu werden.